Wer wir sind

Für die Gründer

der Moritz Kinderhilfe Stiftungsfonds, Bertram und Martina Schäfer mit Familie,  ist Helfen eine Grundsäule unserer Gesellschaft.

 

Warum die Gründung in dieser Form?

Am 4. Juli 2005 um 23:15 Uhr hat unser Sohn Moritz, einen Tag vor seinem 3. Geburtstag, zu atmen aufgehört. Eine plötzlich auftretende Windhose drehte zwei Baumkronen ab, diese trafen ihn und beendeten sein kurzes Leben. Der Schmerz war grenzenlos!

Wir können Moritz nicht mehr zurückholen, aber wir wollen mit dem Stiftungsfonds, der seinen Namen trägt, anderen Kindern und Jugendlichen in München helfen.

Unser Anlass zum Handeln

In München leben ca. 20.000 Kinder (0-14 Jahre) in relativer Armut
Am stärksten betroffen sind Kinder aus
• Haushalten von Alleinerziehenden
• Familien mit mehreren Kindern
• Familien mit „Deutsch“ als Zweitsprache…
München leuchtet – aber offensichtlich nicht für alle!
Den meisten Menschen in Deutschland geht es gut. Aber auch bei uns gibt es erhebliche Armut.  Gegen diese Armut gibt es immer noch nicht genug Ansätze, aber zwischendrin einen Ausflug gibt Hoffnung.